Traum (und die Wirklichkeit)

Traum

Das Leben ist wie ein Traum. Was heute für Realität gehalten wird, verflüchtigt sich morgen. Eine Katastrophe verwandeln sich in eine neue Chance. Gute Taten werden zum Weg in die Hölle. Aus dem Nichts kommt uns ein Gluck zu. Eine tiefste Überzeugung wird leicht widerlegt.

Das Leben ist unvorhersehbar, wie ein Traum. Aber wenn das Leben ein Traum ist, wer ist der Träumer? Ist unser Leben nur Traum-Fragmenten von der anderen Wirklichkeit? Können wir aufwachen, oder sind wir selbst nur ein Traum und sollten unsere Existenz nicht zu ernst nehmen?

#0054
(Projekt: 1.000 Geschichten in 1.000 Bildern)

Traum, (#0054), 20 x 20 cm, Acryl auf der HDF-Malplatte, 2016

Traum, (#0054), 20 x 20 cm, Acryl auf der HDF-Malplatte, 2016

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.