“Die Kunst ist zwar nicht das Brot, wohl aber der Wein des Lebens.” Jean Paul

Fine Art im Kloster Eberbach

Zum achten Mal fand einen Kunstmarkt „Fine Art“ in atemberaubender Kulisse des Kloster Eberbachs. Mit mehr als 100 namhaften Ausstellern der angewandten und bildenden Kunst, die überwiegend persönlich anwesend waren.

Die Besucher konnten bei Klaviermusik sowohl durch die Innenräume des ehemaligen Zisterzienserklosters als auch durch den Park vor der Basilika spazieren und dabei ihr Lieblingskunststück entdecken. Das Angebot reicht von beeindruckenden Skulpturen aus Stein, Bronze, Holz und Stahl über Objekt- und Schmuckkunst, Bildhauerei, Malerei, Textil- und Produktdesign bis hin zu edlen Porzellanunikaten.

Silke Prottung stellte auf dem Kunstmarkt ihre wunderschönen Anhängen, u. A. mit original Miniaturen von Oxana Mahnac.

Kunstmesse Art Odense in Dänemark

Ausstellung in Kunstbygningen Filosoffen, Odense

Vom 8. bis 20. September 2020 begrüßte ART ODENSE die Besucher zu einer Ausstellung in Kunstbygningen Filosoffen. Es war eine Zusammenarbeit zwischen Galleri Oxholm, Galleri Kbh Kunst aus Kopenhagen, Galleri V 58 aus Aarhus und Galleri Korinth aus Sydfyn.

Galleri Korinth, der Initiator dieser Partnerschaft, hat schon zuvor in Filosoffen ausgestellt und hat sich auf ein Wiedersehen mit dem Kunstpublikum Fünen sehr gefreut.

ART ODENSE gibt den Besucher die Gelegenheit alle Sparten der aufregenden zeitgenössischen Kunst zu erleben und könnte sein, dass die Messe sich zu einer jährlich wiederkehrenden Veranstaltung entwickelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Jahr konnte das Publikum auf der Kunstmesse u. a. Werke von von Dänin Linda Horn, Russin Jenka Barakina, Dänin Simon Vestford und Brian Saaby, Deutsch-Russin Oxana Mahnac, Russin Alexei Svetlov, Dänin Ellis K Mortensen, Ole Aakjær, Siri Grindesgaard und die Belgierin Isabelle Scheltjens kennenlernen.

Die Suppe, Acryl auf Leinwand, 40 x 30 cm, Mahnac, 2014

Die Suppe, Acryl auf Leinwand, 40 x 30 cm, Mahnac

 

 

 

 

 

 

Tee, Stillleben, Acryl auf Leinwand, Malerei, 40 x 30 cm, 2014

Tee, Stillleben, Acryl auf Leinwand, Malerei, 40 x 30 cm, Mahnac

Ausstellung in der Kanzlei

Kunst im öffentlichen Berliner Raum

Bis zum Ende des Jahres werden Zeichnungen und Gemälde von der Berliner Künstlerin Mahnac als schweigsame Zeugen bei allen vertraulichen Gesprächen zwischen dem Rechtsanwalt Elvis Jochmann und seinen Mandanten sein. Das ist die erste Kunstausstellung in der Kanzlei für Strafverteidigung am Ku’damm in Berlin. Weitere halbjährigen Ausstellungen mit den internationalen Künstlern sind geplant.

Lesezeichen zum Mitnehmen

Vier Jahreszeiten, Mixed Media auf Papier, ©Mahnac

Sonne 02, Blattgold, Akryl, ©Mahnac

Sonne 01, Blattgold, Akryl, ©Mahnac

Spione – im Wort und Bild

Spionage & Kunst

Am Mittwoch, 11. September 2019 im Schleswig-Holsteinische Landtag fand eine der Vorstellungen des neuen Buches vom Prof. Dr. Stefan Appelius Politikwissenschaftler und Autor “Die Spionin”

Die spannende Geschichte einer jungen Frau Olga Raue, die als Spionin im Kalten Krieg in der DDR und in Moskau für die CIA arbeitete, wurde von kleiner Kunstausstellung zum Thema “Spionage” begleitet.

Drei große Mächte der vergangenen Zeiten als drei Porträts dargestellt.

Spionen, Öl auf Leinwand, je 50 x 50 cm, Oxana Mahnac, 2019

CIA, Spionage, Öl auf Leinwand, Oxana Mahnac

STASI, Spionage, Öl auf Leinwand, Oxana Mahnac

KGB, Spionage, Öl auf Leinwand, Oxana Mahnac

Internationale Sommerausstellung in Korinth

Neue Werke von Oxana Mahnac in der Galerie auf Fyn

Torben Nebrot Jørgensen und Nancy Bech (Galleri Korinth) veranstalten auch in diesem Jahr eine Sommerausstellung mit allen Künstler, die im vergangenen Jahr in der Galerie ihre Werke präsentieren durften. Meine Portraits (auch aus dem Kunstprojekt 1.000 Stories) sind auch dabei. Die Ausstellung dauert voraussichtlich bis zum Ende August.

Unterwegs nach Hause von der Ausstellungseröffnung im Dronninglund Kunstcenter habe ich Torben Nebrot Jørgensen in seiner Galerie besucht.

En plein air with Oxana Mahnac

En plein air in Dänemark

Plein Air (fr. En plein air – „im Freien“) ist eine bildliche Darstellungstechnik von Objekten in natürlichem Licht und unter natürlichen Bedingungen.
Charakteristisch für das Zeichnen oder Malen unter freiem Himmel ist die völlig andere Beleuchtung als in Innenräumen. Die Plein Air wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts in England von John Constable und Richard Parks Bonington erfunden. Diese Technik war bei den französischen Impressionisten sehr beliebt (damals war der Begriff Plein Air weit verbreitet).

en plein air in Denmark with Oxana Mahnac

en plein air in Denmark with Oxana Mahnac

en plein air in Denmark with Oxana Mahnac

en plein air in Denmark with Oxana Mahnac

en plein air in Denmark with Oxana Mahnac

en plein air in Denmark with Oxana Mahnac, Atlantikwall, Nordjütland

Dank dieser damals neuen Freilichtmalerei wurden die Farben in Tuben hergestellt. Vorher haben die Künstler die Farben in ihren Werkstätten selbst hergestellt. Künstler wie Jean-Baptiste Camille Corot, Jean-François Millet, Camille Pissarro, Pierre-Auguste Renoir und nicht zuletzt Claude Monet haben zur Entstehung der Freilichtmalerei beigetragen.

en plein air in Denmark with Oxana Mahnac, Schell, Nordjütland

en plein air in Denmark with Oxana Mahnac, Schell, Nordjütland

Dronninglund Kunstcenter – Portraitausstellung

Portraits mit Charakter

Über 100 Gäste haben die Eröffnung der Portraitausstellung im Kunstzentrum im Dronninglund (Dänemark) besucht.

Kunstzenter in Dronninglund hat seit einigen Jahren eine große Porträtausstellung vorbereitet. 18 Künstler aus Dänemark und Deutschland stellen in diesem Sommer in Nordjütland ihre Portraits  aus. Kunstwerke von ganz unterschidlichen Stillen und Techniken, Gemälde, Zeichnungen Collagen und Skulpturen wurden von der Kuratorin Jette Abildgård zu einer hervorragenden Ausstellung ausgesucht.


Die teilnehmenden Künstler sind:
Janusz Tyrpak, Linda Horn, Ingerlise Vikne, Robert Røssell, Maja Vendelbo, Linie Holtegaard, Søren Hagen, MetteTønder, Anne Koldsø, Christina Mosegaard, Knud Odde, Jan Klein, Thomas Andersson, Ninni Lodahl, Peter Carlsen, Peter Martensen, Gjessing, Marit Benthe Norheim, Arnt Uhre, Oxana Mahnac

GEDOK Galerie

Ausstellung in der GEDOK Galerie

Was für ein FEST!!!!

Die Vernissage mit kleinen tragbaren Kunstwerken fand im April in Heidelberg, Deutschland statt. Einige meiner (Oxana Mahnac) Gemälde (Portraits) wurden neben den Silberanhänger mit handgemalten Miniaturen platziert.

Silke Prottung arbeitet an Ihrem Projekt erfolgreich weiter und stellt ihre Schmuckstücke regelmäßig deutschladweit aus.

Vernissage in Heidelbern mit Zeichnungen von Oxana Mahnac

Vernissage in Heidelberg mit Zeichnungen von Oxana Mahnac

Collaboration mit Kommissar Hjuler & Roel Meelkop

Roel Meelkop created the newest version of spoken text from Kommissar Hjuler & Frau channel “Die Antizipation …”,
cover art: Oxana Mahnac

Surfing Primal Drives

Roel Meelkop created the newest version of our spoken text channel "Die Antizipation ...", cover art: Oxana Mahnac

Roel Meelkop war ein der Mitglieder der Industrial-Gruppen KAPOTTE MUZIEK und THU20.

Das Projekt heißt SHMF-019+…. Kommissar Hjuler & Frau stellen den ausgewählten Musikern eine Tonspur (Gesprächsmitschnitt, 32 MInuten) zur Verfügung, die von Musikern frei bearbeiten werden kann. Die Ergebnisse werden auf CD-R in einer kleinen Auflage produziert. Bisher gibt es in diesem Projekt über 100 Veröffentlichungen, einige sind von anderen Labels (also nicht SHMF) wiederveröffentlicht worden.