Schlagwort-Archive: frau

Zeit (für immer und ewig, Kunstprojekt)

Zeit

Man hat oft Angst, dass die Zeit nicht ausreichend da ist, um im Leben etwas zu erreichen, und manchmal ist die Zeit das Einzige was einem übrig bleibt. Viele träumen davon, ewig zu leben, und selbst  haben keine Ahnung, wie sie abends die Zeit totschlagen sollen. Tik tak, tik tak ……

#0021
(Projekt: 1.000 Portraits in 1.000 Geschichten)

Zeit, (#0021), 20 x 20 cm, Acryl auf der HDF-Malplatte, 2016

Zeit, (#0021), 20 x 20 cm, Acryl auf der HDF-Malplatte, 2016

Merken

Maria Magdalena, Linolschnitt

Maria Magdalena (Maria von Magdala) wird im Neuen Testament als Begleiterin Jesu und Zeugin der Auferstehung erwähnt.

„Und die Gefährtin (des Erlösers) ist Maria Magdalena. Der (Erlöser liebte) sie mehr als (alle) Jünger und er küsste sie (oft) auf ihren (Mund).“  Nag-Hammadi-Codex II,3 Vers 55

Ein einfarbiger Linolschnitt, 40 Exemplare, 15 x 21 cm, handgeschöpftes Papier 60 g/m²

Maria Magdalena, Linolschnitt, 1/40, Oxana Mahnac, 2016

Maria Magdalena, Linolschnitt, 1/40, Oxana Mahnac, 2016

Aufrecht. Projekt 1.000 Geschichten (#0011)

Aufrecht

Sie ist aufrecht und handelt aus dem Herzen heraus. Tugend hat lebenspendende Kraft und muss erfahren werden. Aufrecht zu sein verändert die Person. Man befindet sich in einem Zustand, wann der Lauf der Dinge ganz natürlich ist und man fühlt sich als ein guter Mensch.

#0011
(Projekt: 1.000 Geschichten in 1.000 Portraits)

Aufrecht, (Frauenpartrait #0011), 20 x 20 cm (5.9 x 5.9 in), Acryl auf der HDF-Malplatte, 2015

Aufrecht, (Frauenpartrait #0011), 20 x 20 cm, Acryl auf der HDF-Malplatte, 2015

Merken

Frau vom Marktplatz (#0003)

Frau vom Marktplatz

Sie hat etwas Außergewöhnliches erlebt. Die Geschichte wird an die Neugierige verkauft. Nicht alle können die Worte der Frau vom Markt wahrnehmen. Sie sind ist für die da, die sie brauchen.

#0003
(Projekt: 1.000 Geschichten in 1.000 Portraits)
Frau vom Marktplatz, (Frauenpartrait #0003), 20 x 20 cm, Acryl auf der HDF-Malplatte, 2015

Frau vom Marktplatz, (Frauenpartrait #0003), 20 x 20 cm, Acryl auf der HDF-Malplatte, 2015

Merken

Portrait einer Frau (#0002)

Reisende

Sie kehrt zurück. Die Reisende. Nach Tagen und Nächten, Sommer und Wintern findet sie den Weg nach Hause, um mit gewonnenen Klarheit und Einsicht, im Einklang mit sich selbst eine neue Reise zu beginnen.

#0003
(Projekt: 1.000 Geschichten in 1.000 Portraits)
Reisende, (Frauenpartrait #0002), 20 x 20 cm, Acryl auf der HDF-Malplatte, 2015

Reisende, (Frauenpartrait #0002), 20 x 20 cm, Acryl auf der HDF-Malplatte, 2015

Merken

1.000 Frauenportraits (#0001)

Hallo Welt,

heute fange ich mit einem Projekt fürs Leben. 1000 Portraits von Frauen.

Himmel

Sie träumt in den Wolken liegend.  Sie hat ihren Platz zwischen Himmel und Erde gefunden und weißt, dass sie nur ein Teil aller Dinge unter dem Himmel ist. Sie träumt über den endlosen, immer gegenwärtigen Himmel, dessen blauen Weiten der Wind durchweht.

#0001
(Projekt: 1.000 Geschichten in 1.000 Portraits)
Oxana Mahnac, Frauenportrait 001, 2015

Himmel (Frauenpartrait #0001), 20 x 20 cm, Acryl auf der HDF-Malplatte, 2015

Merken

FRAUEN PORTRAIT, Ausstellungseröffnung

Die erste meine Ausstellung in diesem Jahr startete schon am 8. Januar im EWA Frauenzentrum in der Nähe vom Alexander Platz in Berlin.
Ca. 30 Werke (Zeichnungen und Malerei) werden die Besucherinnen des Zentrums bis zum Ende März begleiten.

Vielen Dank für Unterstützung an die Projektleiterin Barbara Hömberg und die Verantwortliche für Öffentlichkeits- und Kulturarbeit Walburga Bönisch.

EWA e.V. – Frauenzentrum
Prenzlauer Allee 6
10405 Berlin
Telefon: 030 4425542 / 4428023

Montag – Donnerstag
11:00 – 22:00

EWA Frauenzentrum, Ausstellungseröffnung, 08. Januar 2015

EWA Frauenzentrum, Ausstellungseröffnung, 08. Januar 2015

Programm-EWA-frauenzentrum-Ausstellung-mahnac-2015

Soloausstellung in Berlin. NOVILLA

Am 8. November startet meine Soloausstellung in Berlin-Schöneweide.
In der ehemaligen Fabrikantenvilla (Hasselwerder Villa), die von der Künstlergruppe Moving Poets verwaltet wird und sich jetzt als internationales Zentrum für Kunst, Kreativität und Begegnung behauptet, findet im November die Vernissage statt. Malerei, Zeichnungen, Objektkunst und Installationen – meine größte Einzelausstellung in den letzten zwei Jahren.

Für den Abend ist eine Reihe der kleinen Events geplant. Es fängt alles um 18:00 Uhr auf dem JUGENDSCHIFF REMILI mit einem kleinen Konzert an. Das musikalische Thema wird vom Duo Ambroid (Yifat Cohen (ISR/D) – voice/recorders, Gisbert Schürig (D) – live electronics) weiter in der NOVILLA übernommen und die Eröffnung der Ausstellung begleiten. Das Duo wird von den Musikern aus Karikatura (NYC) unterstützt.

Vielen Dank an die Organisatoren von der MoBe Gruppe
MyLoan Dinh, Till Schmidt-Rimpler und Lutz Längert.

Oxana Mahnac, Soloausstellung 2014, Berlin

Oxana Mahnac, Soloausstellung 2014, Berlin

8. November 2014 (Samstag)
18:00 Uhr
NOVILLA

Hasselwerder Str. 22
12439 Berlin
(ca. 5 Min. Fußweg von der S-Bahnhof Schöneweide)